Das 35. AuGartenFest – ein Fest des Miteinanders!

Das 35. AuGartenFest startete wie gewohnt um 11:00 Uhr mit der feierlichen Eröffnung der Hauptbühne – diesmal mit Bieranstich und der Blasmusikkapelle der Grazer Linien. Anschließend sorgten die Edlseer beim Frühschoppen für beste Unterhaltung und grandiose Stimmung! Auch das Wetter konnte nicht besser sein! Bei strahlendem Sonnenschein fanden tausende Besucher ihren Weg in den Augartenpark.
Unser riesiger Sportcampus powered by Bewegungsland Steiermark erfreute sich großer Beliebtheit, vor allem die Vorführungen und Darbietungen der Sportler auf unserer Sportcampus Bühne fand regen Beifall. Vom Kampfsport bis zum Denksport war alles vertreten! Verschiedene Vereine aus und rund um Graz präsentierten ihren Sport und luden die zahlreichen Besucher zum Ausprobieren und Mitmachen ein.
Ein besonderes Highlight war mit Sicherheit der Tag der Einsatzorganisationen, der mit spannenden aber auch lehrreichen Vorführungen und Einsatzübungen die Zuschauer anlockte.
Auf der Internationalen Bühne, gleich neben dem Griechenstand, der so manche Köstlichkeit bereit hielt, tummelten sich die unterschiedlichsten Tanz- und Musikacts aus ganzer Welt – von Österreich bis Indonesien – und sorgten mit ihren Darbietungen für beste Unterhaltung!
Auch für unsere kleinen Gäste gab es einiges zu entdecken – Langeweile Fehlanzeige! Vom Ringelspiel bis hin zur Hupfburg und dem Klettertum der Naturfreunde gab es viel zu erkunden.
Die große Wiese im Süden des Augartenparks vor der Soundportal Bühne lud bei perfektem Wetter zum Picknicken und Sonnenbaden ein. So füllten sich die Reihen schon am frühen Nachmittag… Heiße Beats und fette Sounds sorgten dabei für ausgelassene Feierlaune! Mit dem letzten Act des Tages „Russkaja“ erreichte die Stimmung dann ihren absoluten Höhepunkt! Spätestens nach dem „Traktor“ gab es kein Halten mehr!

Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helfern und Helferinnen sowie bei allen Besuchern, die das AuGartenFest zu dem machen, was es ist – ein Fest des Miteinanders! See you next year!

Hier noch ein paar Schnappschüsse des Tages: